„Fitte Kinder = Gesunde Kinder“

Gesundheitsprävention für Kinder mit mangelnden Bewegungserfahrungen

Mithilfe des Projekts ermöglicht die Sportjugend Weimar durch ansprechende und freudbetonte Angebote, insbesondere den motorisch schwächeren Schülern, positive Bewegungserfahrungen. In kleinen Gruppen besteht die Chance ungesunde Gewohnheiten der Kinder und Jugendlichen zu verändern und ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen individuell zu stärken. Dabei werden das familiäre Umfeld und andere soziale Faktoren ebenfalls stark berücksichtigt. Mithilfe qualifizierter Betreuer wird eine individuelle Durchführung ermöglicht.

Durch die Einbindung der Kinder in diverse Entscheidungsprozesse, wie Planung und Gestaltung sowie die Möglichkeit auf Dinge einwirken zu können, wird in den zusätzlichen Bewegungsstunden der Antrieb für ein ständiges Wohlbefinden entwickelt und gestärkt. Den Kindern und Jugendlichen wird somit ermöglicht eine gesunde Lebensweise langfristig beizubehalten und Bewegungsmöglichkeiten dauerhaft in den Alltag zu integrieren.

Ein wichtiger Bestandteil des Projekts sind die Ernährungsstunden, die von einer Ernährungsberaterin angeleitet werden. Gesunde Nahrungsmittel werden gemeinsam eingekauft, zubereitet und verzehrt.

Dreimal im Jahr finden unsere Ferienfreizeiten für maximal 12 Projektkinder im Alter von 6 bis 10 Jahren statt. Sie bieten ein abwechslungsreiches und freudbetontes Programm aus Spaß, Bewegung und gesunder Ernährung. Die Kinder können sich in vielen Sportarten ausprobieren und knüpfen direkt Kontakt zu den Übungsleitern der Weimarer Sportvereine. Neben kleinen Workshops zur Stärkung persönlicher Kompetenzen und Achtsamkeitstraining werden viele Bewegungsspiele angeboten.

Eine enge Zusammenarbeit mit Übungsleitern aus den Weimarer Sportvereinen, sowohl in Bezug auf die Bewegungsstunden als auch bei den „bewegten Ferien“ ebnet den Weg für die Kinder und Jugendlichen in die Sportvereine. Derzeit ist unser Projekt fester Bestandteil an fünf Weimarer Grundschulen und der Johannes-Landenberger-Förderschule.

Die Maßnahmen werden durch das Amt für Familie und Soziales der Stadt Weimar und durch den Freistaat Thüringen gefördert.

Kontakt/Ansprechpartner Katja Kliewer Cindy Friedmann

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 03643 74 31 56


Wir danken unseren Partnern, Förderern und Sponsoren

Weimarer Wohnstätte
Vereinsbrauerei Apolda
Sparkasse MIttelthüringen
Steuerberater Lippner
Sparkassenstiftung Weimar
LandesportBund Thüringen
LandesportBund Thüringen
Kulturstadt Weimar
Stadtwerke Weimar

Stadtsportbund Weimar e.V.
Rießnerstraße 39
99427 Weimar

 

Telefon:
Fax:
E-Mail:

+49 / 3643 / 743156
+49 / 3643 / 743158
info@ssb-weimar.de

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag

09:00 - 16:00 Uhr
09:00 - 16:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
09:00 - 16:00 Uhr
09:00 - 13:00 Uhr
...sowie nach Vereinbarung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen